Outfit

Meine persönliche Adventszeit & Pläne für Weihnachten

black is beautiful, look, luisa lion, farfetch

Hallo oder lieber „Ho, ho, ho“ Ihr Lieben! Da ich meine Adventszeit sowie Weihnachten heuer in Australien verbringe, habe ich mich natürlich schon ein wenig bei Daniel informiert und nach den Weihnachtsbräuchen gefragt. Der Advent fällt hier auf die ersten Frühsommertage und ist deswegen logischerweise mit eher warmen Temperaturen und gänzlich ohne Schnee. Am Strand habe ich schon einige Weihnachtsmänner in kurzen Hosen gesehen, das ist natürlich etwas ungewohnt. :D Rund um den 24.Dezember wird hier immer im Freien gefeiert – wegen der Hitze, meist am Strand. Am 2. Weihnachtsfeiertag startet dann die weltberühmte Segelregatta von Sydney nach Hobart. Daniel meinte, dass das für viele Australier der Höhepunkt des Jahres ist.

Ein weiterer, markanter Unterschied zum deutschen Weihnachten ist, dass die typische, gut duftende und saftig grüne Tanne, die wir als Weihnachtsbaum kennen, hier ganz einfach durch Plastikbäumchen oder aufblasbare Bäume ersetzt wird. Der schön geschmückte Echtbaum mit Weihnachtskugeln und Strohsternen wird mir ein bisschen fehlen. :) Was ich aber auch mega süß finde, ist dass der Weihnachtsmann hier nicht von Rentieren, sondern von Wombats, Koalas und Kängurus begleitet wird!

Natürlich bin auch schon sehr gespannt, was Daniels‘ Familie auf den Tisch zaubern wird. Er hat mir aber bereits verraten, dass in Australien traditionell ein Putenbraten und die Kalorienbombe Plumpudding gegessen werden. Manche Familien bereiten auch Fisch und Krustentiere zu. Ich bin schon sehr gespannt, was mich erwartet. :)

Generell erinnert alles auch ein bisschen an amerikanische Weihnachten: Häuser und Bäume werden kräftig dekoriert und auch die Malls liefern sich Dekorations-Wettkämpfe. Die Bescherung ist nach englischer Tradition am Morgen des 25. Dezember und die Kinder glauben (auch wie in Amerika), dass Santa Clause in der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember durch den Schornstein kommt und ihre Geschenke unter den Baum legt.

Ich freue mich schon sehr auf den ersten Weihnachtsfeiertag, denn in Sydney und anderen Großstädten gehen alle Leute an den Strand und es gibt es auch sogenannte „Carols by Candlelight“. Dabei versammeln sich die Einheimischen gemeinsam abends bei Kerzenschein im Freien, machen es sich auf Picknickdecken gemütlich und singen dann bekannte Weihnachtslieder. Ich merke gerade, wie spannend das ist und wie sehr ich mich darauf freue, einmal ganz anders und „neu“ Weihnachten zu feiern. Ich halte euch natürlich auch bei Instagram auf dem Laufenden. :)

Da ihr in Deutschland die Weihnachtsfeiertage natürlich nicht in kurzem Kleidchen oder Bikini verbringen werdet, habe ich noch ein cooles, warmes Outfit für euch. Vor meiner Abreise habe ich mir diesen super kuscheligen Pullover in Grau und meinen, mittlerweile absoluten Lieblingsmantel in Schwarz von Farfetch geholt. Dazu kombiniere ich meine schwarze Valentino.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Advent & genießt die Zeit mit euren Liebsten!!

xx Luisa

style roulette, blog, valentino, rockstud farfetch, luisa lion, outfit  cozy look, farfetch, sweateraccessories, style roulette, gold earrings luisa lion, coat, farfetch, holiday season jewelry, luisa lion, rings silver shoes, boots, farfetch, style roulette

Anzeige

Bilder: Jacky Vifer

All via Farfetch

34 Comments

  • Reply
    Ina Apple
    18. Dezember 2016 at 12:53

    Ganz viel Spaß in Sydney und beim australischen Weihnachtsfest! Bin schon sehr auf die Bilder gespannt! Tolles Outfit übrigens ;)
    Liebe Grüße, Ina

  • Reply
    Anna I Einundzwanzigzwei
    18. Dezember 2016 at 13:39

    Der Weihnachtsmann mit Wombats, Koalas und Kängurus? Wie süß ist das denn? :)
    Frohe Weihnachten!

  • Reply
    Luise
    18. Dezember 2016 at 14:02

    Ich freue mich sehr für dich, dass es für dich endlich wieder nach Australien geht und dann auch noch über Weihnachten und Silvester. Die Unterschiede zu Deutschland sind ja doch ganz schön groß, aber wie du bereits selbst sagtest – es ist schön auch einmal etwas anderes mitzuerleben. Ich bin sehr gespannt auf deine Erfahrungen und Erzählungen und wünsche dir eine wundervolle Zeit mit Daniel.

    Liebe Grüße
    Luise | http://www.just-myself.com

    • Reply
      style-roulette
      18. Dezember 2016 at 14:03

      Dankeschön ja ich bin auch wahnsinnig gespannt :)

  • Reply
    L♥ebe was ist
    18. Dezember 2016 at 14:03

    liebe Luisa,
    ich finde es wunderschön, dass du dich so auf deine Weihnachtszeit in Australien freust, auch wenn es wohl nochmal eine ganz andere Erfahrung sein wird, als das Fest in Deutschland bei der eigenen Familie zu feiern. letztendlich geht es v.a. darum diese Zeit mit Menschen zu verbringen, die man liebt :)
    ich habe das Gefühl, in meiner Kindheit gab es immer Schnee zu Weihnachten, aber inzwischen haben wir ja eher frühlingshaft warme Temperaturen. eigtl. sollten wir auch alle an einen Strand gehen ;)

    Mantel und Mütze finde ich übrigens super schön. ein klasse Winter-Look!

    hab einen tollen viersten Advent liebe Luisa,
    ❤ Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/
    https://www.instagram.com/liebewasist/

    • Reply
      style-roulette
      18. Dezember 2016 at 14:04

      Ja haha ich verbinde Weihnachten als Kind auch immer mit Schnee aber die letzten Jahre gab es ja so gut wie nie Schnee :( Eigentlich echt schade..

  • Reply
    Sandra Slusna
    18. Dezember 2016 at 15:41

    Suuuper Beitrag! Ich wünsche dir schon jetzt Frohe Weihnachten, genieß es ganz toll!!! Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Bilder aus Sydney, ihr wird ganz sicher eine wundervolle Zeit haben, denn das ist für mich DIE Stadt Australiens!!! ;))
    Wünsche dir einen schönen 4. Advent,
    Sandra / http://www.shineoffashion.com
    https://www.instagram.com/sandraslusna/

  • Reply
    Sabrina
    18. Dezember 2016 at 16:12

    Hey Luisa,

    Woher ist denn die Mütze? :) Die sieht ja echt cool aus! Ich wünsche dir eine tolle Zeit bei Daniel, genieße sie!

    • Reply
      style-roulette
      18. Dezember 2016 at 23:07

      Das weiß ich leider nicht mehr ist schon älter

  • Reply
    Natalie
    18. Dezember 2016 at 17:01

    Weihnachten in Australien 🇦🇺 ist wirklich ein ziemliches Kontrastprogramm, ich wünsche dir eine schöne Zeit! Hoffentlich bist du zu Silvester auch noch in Sydney, das war damals mein absolutes Highlight.

    • Reply
      style-roulette
      18. Dezember 2016 at 23:07

      Ja genau da freue ich mich auch schon drauf :)

  • Reply
    Lisa Autumn
    18. Dezember 2016 at 19:34

    Aww das hört sich so mega an! Freu mich total für dich :)

    xx Lisa
    lisaautumn.com

  • Reply
    Daniela
    18. Dezember 2016 at 20:28

    Liebe Luisa,

    ich freue mich sehr für dich, dass du Weihnachten und den Rutsch in das neue Jahr mit deinem Liebsten verbringen darfst. Vor allem freue ich mich schon auf Berichte von dir aus dem warmen Australien, da bei uns ja Winter ist und es kalt ist und es grausigen Matsch auf den Straßen gibt.

    Lass es dir gut gehen.

    Liebe Grüße,
    Daniela von http://vienista.com/

  • Reply
    Tschok
    18. Dezember 2016 at 21:35

    Ein toller Look, besonders die Schuhe haben es mir total angetan <33

    Love, Tschok
    http://www.thedetsornfactory.com

  • Reply
    alex
    19. Dezember 2016 at 1:01

    Liebe Luisa,
    da verlinkst du fast dein ganzes Outfit und vergisst die Müüüüütze :) Woher hast du diese? Ich liebe nämlich „besondere“ Mützen. LG Alex

    • Reply
      style-roulette
      19. Dezember 2016 at 20:50

      Haha oh man echt vergessen aber ich weiß leidere auch gar nicht mehr woher die ist :(

  • Reply
    Verena
    19. Dezember 2016 at 4:53

    Guten Morgen Luisa! Ich hoffe, dass Du einen schönen 4. Advent hattest :-) vielen Dank für diesen Artikel, dein Outfit ist wirklich toll geworden. Ich finde den Mantel ganz große klasse! Liebe Grüße, Verena

  • Reply
    Sylvia
    19. Dezember 2016 at 7:56

    Oh sehr interessant, Weihnachten ist für mich irgendwie so die einzige Tradition auf die ich nicht verzichten möchte. Wir sind immer Zuhause mit der Familie mit Echtbaum :D

    Liebe Grüsse
    Sylvia
    http://www.mirrorarts.at

    • Reply
      style-roulette
      19. Dezember 2016 at 20:50

      Ja ich bin da genauso! Habe erst ein einziges Weihnachten nicht zu Hause mit meiner Familie verbracht und das war 2006 wo ich in Florida gelebt habe..

  • Reply
    jenny
    19. Dezember 2016 at 13:10

    Die Schuhe sind der hammer!!

    http://www.changeable-style.com

  • Reply
    Juliet
    19. Dezember 2016 at 22:28

    Du bist bestimmt total aufgeregt, dass ihr beide Euch endlich wiederseht. Drei Monate ist echt nicht wenig. Ich wünsche Euch, dass ihr ganz bald einig werdet & Euch etwas gemeinsames aufbauen könnt!
    Weihnachten in Australien? Klingt interessant. Nimm uns über Insta und SC bitte mit 🙏 Hab‘ eine wundervolle Zeit!
    Liebste Grüße 💝

  • Reply
    Melia Beli
    19. Dezember 2016 at 23:27

    Liebe Luisa!
    Getreu meinem Lieblingsmotto „Schwarz bis es was Dunkleres gibt!“ mag ich dein Outfit ur gerne und beim Anblick der Schuhe fängt mein Herz gleich schneller an zu schlagen – sie stehen dir so gut und geben dem Outfit das gewisse Etwas!
    Ich bin so gespannt, wie du Weihnachten far far away erleben wirst und ob es dir in dieser „anderen“ Variante zusagt. Die letzten Jahre habe ich mit meiner Familie die Feiertage immer im Warmen verbracht und ich muss sagen, dass ich diese Art Weihnachten zu feiern sehr gerne mag. Man besinnt sich nur auf das, was einem lieb ist und da darf es dann auch gerne über 30 Grad sein :)

    Allerliebst
    Melia Beli

  • Reply
    Kasia
    20. Dezember 2016 at 10:44

    Hi luisa!
    Sag mal, du bist doch Vegetarierin, oddr ist das nicht mehr aktuell?
    Wie gehst du damit um, dass die Familie deines Freundes Tiere zubereitest? Ich finde das manchmal unangenehm Fremden verständlich zu machen, dass ich es leider nicht esse. Wie machst du das? :)

    • Reply
      style-roulette
      20. Dezember 2016 at 17:55

      Das ist schon okay die wissen das und ich esse dann eh immer so Beilagen wie Salat, Kartoffeln usw. also finde eigentlich immer irgendwie was :)

  • Reply
    Julia
    20. Dezember 2016 at 10:56

    Ich finde es irritierend dass du den Post so geschrieben hast als wärst du schon in Australien, dabei bist du doch noch in Deutschland?! Schade dass du nicht mehr so authentisch bist.

    • Reply
      style-roulette
      20. Dezember 2016 at 17:56

      Hm verstehe nicht, was das mit nicht authentisch zu tun hat? Magst du das erläutern? Liebe Grüße

  • Reply
    katy fox
    20. Dezember 2016 at 19:16

    toller einblick in die australischen Weihnachtstraditionen :)
    Muss aber noch unbedingt berichten wie es dann wirklich war
    das outfit gefällt mir sehr gut – besonders jacke ist ja hammer :)
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

  • Reply
    Lisa
    20. Dezember 2016 at 19:49

    Wow Luisa,
    ich freue mich einfach so sehr für dich das du endlich wieder bei ihm bist. Ich wünsche dir eine wirklich super tolle Zeit.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend und eine tolle Woche.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://www.hellobeautifulstyle.blogspot.de

  • Reply
    Linda
    21. Dezember 2016 at 10:47

    Lustig, ich lebe seit Jahren in Sydney und hab von dem beschrieben absolut gar nix mitbekommen. :D Alle die ich kenne haben echte Bäume, dafür sind die Malls direkt im Sydney CBD nicht wirklich geschmückt. Meistens steht da nur ein Tannenbaum (der ist übrigens aus Plastik ;)) mit Lichterkette rum und essen tun die meisten Seafood. Das gilt hier eigentlich als das traditionelle Christmas Essen. Anders als in Deutschland wird das übrigens zum Lunch und nicht zum Dinner gegessen.

    • Reply
      style-roulette
      2. Januar 2017 at 0:37

      Echt? Wir haben leider nur einen Plastikbaum und alle die ich besucht habe aber ist vielleicht auch in jeder Nachbarschaft anders :)

  • Reply
    Myriam
    23. Dezember 2016 at 1:22

    Hi,

    Weihnachten am Strand feiern hat auch was. Meine mexikanischen und brasilianischen Freunde haben mir erzählt, dass sie immer am 2. Weihnachtsfeiertag an den Strand gehen, das ist irgendwie in beiden Ländern so Brauch. Eine meiner Freundinnen fliegt sogar von ihrer Heimatstadt in Mexiko jedes Jahr an den Strand, weil es mit dem Auto zu lange dauern würde.

    Ich habe die Vorweihnachtszeit in Dublin verbracht (freue mich mein Freund nach 3 Monaten wieder zu sehen) und hier es „übelst in“ einen Christmas Jumper zu tragen. Im Pub sieht man Leute mit Geweih-Haarreifen und Motiv-Pulli. Sehr lustig. Selbst die Autos werden mir Reindeer Geweihen und roten Nasen geschmückt. Und in Australien tragen die Leute dann wahrscheinlich Weihnachtsshorts und Shirts. Sehr witzig. :)

    Frohe Weihnachten und Liebe Grüße

    Myriam

    • Reply
      style-roulette
      2. Januar 2017 at 0:34

      Haha auch nicht schlecht und schön, dass eure Fernbeziehung funktioniert das freut mich immer so für andere :)

  • Reply
    Josie Jolie
    3. Januar 2017 at 18:18

    Liebe Luisa,
    ich hoffe du hattest wunderschöne Weihnachten!
    Es isgt schön deine Vorfreude richtig rauslesen zu können, sie geht schon in einen über und ich bin wahnsinnig traurig, das die Feiertage schon vorbei sind. Wie jedes Jahr finde ich sie viel zu kurz =)
    Meine Familie hat auch ein paar eigene Traditionen, was Weihnachten für mich immer ganz besonders macht =)
    Nächstes Jahr werde ich zu der Zeit aber in Nord- oder Südamerika sein, das wird für mich das erste Weihanchten ohne meine große Familie…
    Liebe Grüße, Josie
    https://josiejolie.com/
    Liebe Grüße, Josie
    https://josiejolie.com/



  • Leave a Reply

    Oder .

    Hinweis: Kommentare mit HTML-Code können nicht freigeschaltet werden.